Startseite
  Archiv
  Sheepworld
  Me To You
  Playboy
  Hello Kitty
  Winnie Pooh
  Bullet For My Valentine
  Billy Talent
  Christina Aguilera
  Nikki Reed
  The Girls Of The Playboy Mansion
  Kate Moss
  Paris Hilton
  LaFee
  50 Cent
  Monrose
  Eva Longoria
  Shakira
  Beyonce
  Bam Margera
  Rihanna
  Fergie
  Gästebuch
  Kontakt
 




http://myblog.de/fan-site

Gratis bloggen bei
myblog.de





Biographie

Ein junges Ding startet durch – und das so richtig!
Das äußerst aufregende Aussehen hat Nicole Houston Reed ihren Eltern zu verdanken. Klar, wem sonst? Nur im Hause Reed ist die Herkunftsgeschichte sehr interessant: Der Vater (der Ausstatter Setz Reed) ist Jude, ihre Mutter (Friseurin) eine Italienerin mit Cherokee-Wurzeln. Nikki und ihr Bruder Nathan wuchsen in Culver City, Kalifornien auf, wo ihre Mutter noch heute lebt. Als die kleine Nikki zwei Jahre alt war, ließen sich ihre Eltern scheiden.
Im Gegensatz zu vielen ihrer – meist gleichaltrigen – Kollegen beschäftigte Nikki nie der Wunsch Schauspielerin zu werden. Es war wohl eher „Zufall“. In den Winterferien (Wie die in Kalifornien wohl aussehen?!) schrieb die Gute in 6 Tagen (!) ein Drehbuch. Warum auch nicht? Macht schließlich jeder Kalifornier bestimmt einmal im Leben. Im Fall von Nikki Reed wurde dieses Drehbuch allerdings verfilmt – und das äußerst erfolgreich. „Dreizehn“ wurde ein bewegendes Drama über das Erwachsenwerden – mit Nikki in einer der Hauptrollen. Dieser Streifen beschreibt im Grunde das Leben der 13jährigen Nikki – mit ein wenig Hollywood natürlich. Danach sollte aber Schluss sein. Sie sagte dazu in einem Interview: „Als die Dreharbeiten zu „Dreizehn“ beendet waren, wusste ich ehrlich nicht, das ich Schauspielerin werden wollte. Erst als ich an die Highschool zurückkehre, merkte ich, wie ich es vermisste. Ich hatte mich in das Set verliebt!“
2005 kam gleich mehrer Filme mit Nikki Reed in unsere Kinos, bzw. in unsere Videotheken. Zum einen
„Man of God“, dann „Dogtown Boys“ und „American Gun“. 2006 war sie für 6 Folgen in der erfolgreichen TV Serie „O.C., California“ als Sadie Campbell mit von der Partie.
2006 kam sie wieder auf DVD zu uns. In dem bitterbösen Thriller „Mini’s First Time“ brillierte sie einmal mehr als junges Miststück.
Wir freuen uns auf weitere, spannende Auftritte von Nikki Reed. (t0806)



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung