Startseite
  Archiv
  Sheepworld
  Me To You
  Playboy
  Hello Kitty
  Winnie Pooh
  Bullet For My Valentine
  Billy Talent
  Christina Aguilera
  Nikki Reed
  The Girls Of The Playboy Mansion
  Kate Moss
  Paris Hilton
  LaFee
  50 Cent
  Monrose
  Eva Longoria
  Shakira
  Beyonce
  Bam Margera
  Rihanna
  Fergie
  Gästebuch
  Kontakt
 




http://myblog.de/fan-site

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kate Moss

Kate Moss (eigentlich Katherine Moss) ist ein britisches Fotomodell. Moss wurde in Addiscombe, London Borough of Croydon in England geboren. Sarah Doukas, die Gründerin der Storm Modelagentur, entdeckte die 14-jährige Moss 1988 am JFK-Flughafen in New York. Noch im selben Jahr bekam sie von Calvin Klein einen Vertrag und tauchte in Nordamerika auf vielen Werbeträgern wie Zeitschriften und Plakaten für dessen umstrittene Unterwäschen-Kampagne auf. Kritiker bemängelten ihre zu dünne Figur. Bei einer Körpergröße von 1,70 m wog sie etwa 53 kg und hatte die Maße 84-58-89. Es war die Rede von Pädophilie bis zu unsittlicher Darstellung Minderjähriger. Eltern und Psychologen ärgerten sich über ihren Erfolg, weil sie Vorbilder wie Moss mitverantwortlich für die Bulimie und Magersucht vieler Mädchen machten. Vielfach wurde sie auch als Vertreterin und Begründerin des sogenannten "Marihuana bzw. Heroin Chic" bezeichnet, da sie unter anderem 1996 in einer Calvin-Klein-Kampagne mit dem Arbeitstitel Heroin Kids zu sehen war. Anfang der 1990er Jahre machte sie mit dem Waif-Look Topmodellen, wie Cindy Crawford und Claudia Schiffer Konkurrenz. 1994 verdiente sie bereits 2,2 Millionen US-Dollar. Von 1994 bis 1998 war sie mit Johnny Depp liiert. Er ließ sich für sie seine Winona-Tätowierung - nach seiner ehemaligen Freundin Winona Ryder - entfernen. 1996 veröffentlichte sie das Buch Kate. 1997 unterschrieb sie einen Vertrag für eine Rolle in dem Zukunftsdrama Woundings. Moss wurde rasch für ein exzessives Nachtleben bekannt, sie trank angeblich regelmäßig zu viel Alkohol und begann Drogen, wie etwa Kokain, zu nehmen. 1998 ging sie aus eigenem Antrieb in eine Entzugsklinik. Ihre Karriere setzte sie jedoch fort. Moss heiratete am Glastonbury-Open-Air-Festival 2005 in Südengland den Musiker Pete Doherty. Allerdings sind in der Festival-Wellblechkirche geschlossene Ehen nur 24 Stunden gültig. Moss hat mit dem Verleger Jefferson Hack eine Tochter mit dem Namen Lila Grace. In die Schlagzeilen kam das Topmodel wieder, als sie im September 2005 Kokain schnupfend gefilmt wurde. Als Folge dessen kündigte H&M den Vertrag mit ihr, da der Konzern eine Antidrogenkampagne unterstützt. Andere Werbepartner folgten H&M und kündigten ebenfalls ihre Verträge mit dem Supermodel



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung